Header-Bild

Ausbildung zum Maschinisten absolviert

2021_Maschinistenlehrgang_Schmidt

Mehrere Stunden lang hat sich Jürgen Schmidt neben dem laufenden Übungsbetrieb erfolgreich zum Maschinisten für Löschfahrzeuge weitergebildet. Der Lehrgang gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil. Während der Ausbildung werden unter anderem Inhalte wie Rechtsgrundlagen zur Straßenverkehrsordnung, Fahrzeugkunde, Umgang mit Stromerzeugern sowie technische und physikalische Grundlagen für die Wasserförderung mit Feuerlöschkreiselpumpen behandelt. Zudem bedient der Maschinist die Gerätschaften, wie beispielsweise die Feuerwehrpumpen und Aggregate. Die Freiwillige Feuerwehr Holzmaden gratuliert zur bestandenen Ausbildung!

Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger absolviert

Sind künftig als Atemschutzgeräteträger aktiv: Paul Wössner, Alexander Scovazzo und Linus Haußmann (v.l.n.r.).

Über mehrere Ausbildungseinheiten hinweg haben sich Paul Wössner, Alexander Scovazzo und Linus Haußmann an der Feuerwache in Kirchheim/Teck neben dem laufenden Übungsbetrieb zum Atemschutzgeräteträger weitergebildet. Die Ausbildung beinhaltet praktische Einheiten wie das Suchen von Personen in verrauchten Räumen oder das Verhalten in Notfällen sowie theoretische Einheiten wie beispielsweise Einsatztaktik. Die Qualifikation zum Atemschutzgeräteträger wird anhand der Helmkennzeichnung „A“ angezeigt. Einsatzkräfte tragen Atemschutz, um sich vor in der Umgebungsluft befindlichen Giften zu schützen. Für zahlreiche weitere Lehrgänge ist die Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger zudem als Voraussetzung erforderlich. Die Freiwillige Feuerwehr Holzmaden gratuliert zur bestandenen Ausbildung!

Engagement der Feuerwehrmitglieder gewürdigt

Julia Zechner (l.) wurde mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen in Bronze geehrt.

Ende Juni wurde das Engagement mehrerer Mitglieder der Feuerwehr Holzmaden gewürdigt und verschiedene Ehrungen und Beförderungen vollzogen. Üblicherweise erfolgen diese im Rahmen der Hauptversammlung im Januar, pandemiebedingt entfiel in diesem Jahr jedoch die Hauptversammlung. Im Zuge sinkender Inzidenzwerte und einer sich entspannenden Pandemielage konnten diese nun in kleinem Rahmen im Feuerwehrhaus von Bürgermeister Florian Schepp und Kommandant Thomas Polster durchgeführt werden. Bürgermeister Florian Schepp sprach in seinen Grußworten den Feuerwehrmitgliedern seinen höchsten Respekt vor der Tätigkeit in der Wehr und vor dem sehr zeitintensiven Ehrenamt aus. Im Anschluss wurden vier Mitglieder von der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung übernommen: Linus ... weiterlesen

Grundausbildungslehrgang erfolgreich absolviert

Yannik Kling, Fabian Bezler und Finn Noss (v.l.n.r.) verstärken künftig die Einsatzabteilung.

Die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Holzmaden erhält Verstärkung. Yannik Kling, Fabian Bezler und Finn Noss haben den Grundausbildungslehrgang absolviert und Ende Juni erfolgreich die Abschlussprüfungen bestanden. Mit Erreichen der Volljährigkeit unterstützen sie künftig die Wehr im Einsatzdienst. Über mehrere Wochen hinweg fand die Grundausbildung am Standort der Freiwilligen Feuerwehr Weilheim/Teck statt. Die grundlegenden Tätigkeiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz werden dabei in theoretischen und praktischen Einheiten erlernt. Dazu zählen beispielsweise die Brandbekämpfung, Menschenrettung und die Arbeit mit hydraulischen Rettungsgeräten. Zudem ist eine Erste-Hilfe-Ausbildung Bestandteil des Lehrgangs. Gleichzeitig wird auch ein in die Grundausbildung ... weiterlesen

Verabschiedung von Bürgermeisterin Susanne Irion

Kommandant Thomas Polster (li.) und stv. Kdt. Max Dopatka überreichten Fr. Irion zum Abschied einen Geschenkkorb und Grußworte der Feuerwehr.

Nach gut sieben Jahren endete am 29. Januar die Amtszeit von Bürgermeisterin Irion in Holzmaden. Nahtlos trat sie direkt im Anschluss ab 01. Februar das Amt der neuen Bürgermeisterin in Trossingen an und lenkt dort die Geschicke der Musikstadt. Pandemiebedingt ist immer noch alles etwas anders und eine persönliche Verabschiedung der Feuerwehrmitglieder von „ihrer Chefin“ ist derzeit leider nicht möglich. Daher haben am vergangenen Freitag Kommandant Thomas Polster und stellvertretender Kommandant Max Dopatka Abschiedsgrüße und Präsente, stellvertretend für die gesamte Freiwillige Feuerwehr Holzmaden, überbracht. Die Freiwillige Feuerwehr bedankt sich herzlich für die professionelle und angenehme Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren. Mit einem hohen ... weiterlesen

Volksbank Mittlerer Neckar eG unterstützt die Feuerwehr Holzmaden

20210123 (1)

Im Rahmen der Spendenaktion „Gemeinsam mehr bewegen!“ wird die Freiwillige Feuerwehr Holzmaden von der Volksbank Mittlerer Neckar eG unterstützt. Die Volksbank fördert Projekte von Vereinen, Einrichtungen und Institutionen in der Region. In der vergangenen Spendenaktion konnten so insgesamt 60.000 € an 97 ausgewählte Einrichtungen verteilt werden. Die Feuerwehr wurde dabei bei der Beschaffung eines Grills unterstützt. Dieser wird bei Aktivitäten zur Kameradschaftspflege der Jugendfeuerwehr, Einsatz- und Altersabteilung sowie von den Feuerwehr-Frauen genutzt. Zum Jahresende erhielt die Feuerwehr eine Spende und tätigte die Beschaffung. Mittlerweile wurde der Grill aufgebaut und sobald die Corona-Situation es zulässt, wird der Grill für die gemeinsamen Aktivitäten der Feuerwehr-Mitglieder genutzt. Die Freiwillige Feuerwehr Holzmaden bedankt sich herzlich für die erhaltene Förderung der Volksbank Mittlerer Neckar eG!

Vielen Dank!

2021_02_H

Die Jugendfeuerwehr Holzmaden bedankt sich herzlich bei der Hans Haible GmbH aus Holzmaden für die erhaltene Spende. Im Dezember hat die Firma Haible darauf verzichtet, Weihnachtsgeschenke an Firmenkunden zu schenken. Stattdessen erhielten die Holzmadener Jugendgruppen, welche sonst üblicherweise im Herbst an der Gewerbeschau mitwirken, eine Spende. Herzlichen Dank dafür!

Übungsbetrieb erneut ausgesetzt

Symbolbild "Feuerwehr"

Aufgrund der Corona-Pandemie wird der Übungsbetrieb erneut eingestellt. Bis mindestens 31. Januar werden keine Übungen der Einsatzabteilung stattfinden, auch nicht in Kleingruppen. Zudem bleiben die Übungen der Jugendfeuerwehr sowie die Treffen der Altersabteilung und Feuerwehr-Frauen weiterhin pausiert.

Christbaumsammlung der Feuerwehr

Christbaumsammlung_2021-Symbolbild

Am vergangenen Samstag nach „Heilige Drei Könige“ hat die Feuerwehr die ausgedienten Christbäume im gesamten Ortsgebiet eingesammelt. Pandemiedingt sammelten in diesem Jahr nicht die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr, sondern deren Ausbilder und Mitglieder der Einsatzabteilung die Bäume ein. Auch wenn dieses Mal im Anschluss leider kein Funkenfest bei Punsch, Würsten und Christbaumfeuer stattfinden konnte, blicken wir zuversichtlich nach vorne und hoffen, Sie im nächsten Jahr zum Funkenfest begrüßen zu dürfen. Die Jugendfeuerwehr bedankt sich bei allen „Baumspendern“ für die Spende zur Jugendarbeit - ebenfalls „Danke“ an alle freiwilligen Helfer und Fahrer mit ihren bereitgestellten Fahrzeugen.

Christbaumsammlung in Holzmaden

Am 09. Januar werden die Christbäume eingesammelt.

So wie es die Holzmadener seit vielen Jahren kennen, werden auch in diesem Jahr die ausgedienten Christbäume am Samstag nach „Heilige Drei Könige“ von der Feuerwehr unter Einhaltung der Corona-Hygienebedingungen eingesammelt. Bitte stellen Sie den abzuholenden Baum am Samstag, 09. Januar, deutlich sichtbar bis 09:00 Uhr an den Straßenrand. Wie in den letzten Jahren, nimmt die Feuerwehr den vollständig abgeschmückten Baum gegen eine Spende von drei Euro mit. Der Erlös kommt dabei in vollem Umfang der Jugendarbeit zugute. Leider kann das Funkenfest pandemiebedingt im Anschluss nicht stattfinden. Das Funkenfest entfällt ersatzlos. Die eingesammelten Christbäume werden dieses Mal der Verwertung zugeführt. Die Jugendfeuerwehr Holzmaden freut sich über Ihre Baumspende zugunsten der Jugendarbeit.