Header-Bild
13.07.2021 | Kategorie: Nachrichten Aktive Wehr | Zurück zu Alle Nachrichten

Ende Juni wurde das Engagement mehrerer Mitglieder der Feuerwehr Holzmaden gewürdigt und verschiedene Ehrungen und Beförderungen vollzogen. Üblicherweise erfolgen diese im Rahmen der Hauptversammlung im Januar, pandemiebedingt entfiel in diesem Jahr jedoch die Hauptversammlung. Im Zuge sinkender Inzidenzwerte und einer sich entspannenden Pandemielage konnten diese nun in kleinem Rahmen im Feuerwehrhaus von Bürgermeister Florian Schepp und Kommandant Thomas Polster durchgeführt werden.

Bürgermeister Florian Schepp sprach in seinen Grußworten den Feuerwehrmitgliedern seinen höchsten Respekt vor der Tätigkeit in der Wehr und vor dem sehr zeitintensiven Ehrenamt aus.

Im Anschluss wurden vier Mitglieder von der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung übernommen: Linus Haußmann, Lorena Polster, Alexander Scovazzo und Paul Wössner verstärken fortan die Einsatzabteilung der Wehr. Mit dem Leitspruch „Einer für alle, alle für einen“ begrüßte sie Kommandant Thomas Polster in der Aktiven Wehr.

Für ihre langjährige aktive Tätigkeit wurden Julia Zechner, Benjamin Metzger und Andreas Wißt geehrt: Das Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes Baden-Württemberg in Bronze wurde an Julia Zechner für 15 Jahre aktiven Dienst in der Wehr überreicht. Benjamin Metzger und Andreas Wißt wurden für 25 Jahre aktiven Dienst mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber geehrt. Das Ehrenzeichen für Andreas Wißt wird ihm zu einem späteren Zeitpunkt überreicht, da er an der Veranstaltung verhindert war.

Bei den folgenden Beförderungen konnten Linus Haußmann, Lorena Polster, Christian Schreyer, Alexander Scovazzo und Paul Wössner zum „Feuerwehrmann“ bzw. „Feuerwehrfrau“ ernannt werden. Elena Grot wurde zur „Oberfeuerwehrfrau“ befördert.

Die Freiwillige Feuerwehr Holzmaden bedankt sich herzlich bei den Kameradinnen und Kameraden für ihr Engagement in der Wehr! Vielen Dank auch an die Gemeindeverwaltung für die Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung.
Die anderen Berichte der Funktionsträger, welche sonst üblicherweise an der Hauptversammlung vorgetragen werden, gehen den Feuerwehrmitgliedern in den nächsten Tagen in Form einer Broschüre zu.

Arrow
Arrow
Julia Zechner (l.) wurde mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen in Bronze geehrt.
ArrowArrow
Slider

|