Header-Bild
06.01.2020 | Kategorie: Nachrichten Aktive Wehr | Zurück zu Alle Nachrichten
Jochen Knapp (Regionalleiter Privatkunden), stv. Kdt. Max Dopatka, Kommandant Thomas Polster und Karl-Heinz Osswald (Privatkundenbetreuer Weilheim) bei der Spendenübergabe (v.l.n.r.)

Jochen Knapp (Regionalleiter Privatkunden), stv. Kdt. Max Dopatka, Kommandant Thomas Polster und Karl-Heinz Osswald (Privatkundenbetreuer Weilheim) bei der Spendenübergabe (v.l.n.r.)

Die Volksbank Kirchheim-Nürtingen eG fördert die Beschaffung von Atemschutzattrappen für die Jugendfeuerwehr. Für die realitätsnahe Übungsgestaltung unserer Jugendfeuerwehr werden Atemschutzgeräte eingesetzt, welche die Kinder und Jugendlichen benutzen können. Die Geräte der Einsatzabteilung sind hierfür zu schwer. Daher werden Atemschutzattrappen benötigt, die eine deutlich leichtere Nachbildung der echten Geräte sind.

Im Rahmen der Spendenaktion „Gemeinsam mehr bewegen!“ unterstützt die Volksbank Projekte von Vereinen, Einrichtungen und Institutionen in der Region. In diesem Jahr konnten hierfür insgesamt 75.000,- € an 102 ausgewählte Einrichtungen verteilt werden. Mitte November überreichten Jochen Knapp (Regionalleiter Kirchheim) und Karl-Heinz Osswald (Privatkundenbetreuer Weilheim) eine Spende über 1.000,- € an die Feuerwehr. Kommandant Thomas Polster und stellvertretender Kommandant Max Dopatka nahmen diese für die Feuerwehr Holzmaden im Rahmen der feierlichen Spendenübergabe-Veranstaltung entgegen.

Die Freiwillige Feuerwehr Holzmaden bedankt sich herzlich für die erhaltene Förderung der Volksbank Kirchheim-Nürtingen eG!

|